Geistige Nahrung - Seelenrezepte
  Startseite
    Botschaften v. Himmel
    Schulkatechismus
    Wertvolle Gebete
    Tagesevangelium
    Fürsprecher
    Herzensgebete
    Bibeltexte
    Ich war tot!
    Nahtoderlebnisse
    Jesus segnet
    Krichengebote
    Psalmen
    Schutzengel
    Weisheiten
  Über...
  Archiv
  Dialog Seele/Jesus
  Seele .........?
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    live.believe

   
    gebsy

    - mehr Freunde

   
   Rosenkranz für die Ungeborenen
   Botschaften für unsere Zeit
   Jesus kommt bald/Voraussagen aus Norweben
   achtung-lichtarbeit.de
   Christenverfolgung heute
   Zeugen der Wahrheit
   Glaube-Katholisch.de
   Evangeliumnetz
   Flashs
   Herz Jesu - Versprechen
   Hören mit dem Herzen
   Ich war tot!
   Mehr als ein Nahtoderlebnis: Ich war 5 Stunden tod
   Jesus Christus das Licht
   Katechismus
   K-TV-Fernsehen
   Wundertätige Medaille
   SpielAffe.de

   1.06.19 00:44
    https://evangeliumtagfue
   1.06.19 00:44
    https://evangeliumtagfue
   1.06.19 00:44
    https://evangeliumtagfue
   1.06.19 00:44
    https://evangeliumtagfue
   1.07.19 10:55
    http://mewkid.net/buy-am
   1.07.19 12:26
    http://mewkid.net/buy-am

Webnews



https://myblog.de/seelenrezepte

Gratis bloggen bei
myblog.de





An Sonn- und Feiertagen nimm regelmäßig an der Eucharistiefeier statt!

An allen Sonn- und Feiertagen versammeln wir uns, um das Wort Gottes zu hören, in der Eucharistiefeier des Todes und der Auferstehung des Herrn zu gedenken, Gott dankzusagen und in der Fürbitte für alle Welt einzutreten. Je tiefer wir das Geheimnis der heiligen Messe verstehen, um so freudiger werden wir allsonntäglich daran teilnehmen.
Die Sonntagsmesse wird dann zu einer Quelle, aus der wir Kraft für unser Leben in Familie und Beruf schöpfen.
Das Versäumen der sonntäglichen Eucharistie-feier ohne schwerwiegenden Grund ist eine ernsthafte Verfehlung vor Gott und der Gemeinde. Wer sich ohne Grund immer wieder der sonntäglichen Eucharistiefeier entzieht, steht im schweren Widerspruch zu dem, was er seiner Gemeinde als getauftes und gefirmtes Mitglied schuldig ist, und er weist damit zugleich undankbar das Angebot Gottes zurück.
Wenn die Teilnahme an der Sonntagsmesse aus einem wichtigen Grund nicht möglich ist, sollen wir an der sonntäglichen Kommunionfeier teil-
nehmen oder durch das Mitlesen und Mitbeten der Meßteste oder in einer anderen Weise (geistige Kommunion) uns der Feier der Gemeindemesse anschließen.

Mein Herr und mein Gott verzeihe mir,
dass ich mißachtet habe dein Gebot.
Du willst es doch so sehr,
dass ich dich achte und dich ehre,
dass ich wenigstens einmal in der Woche,
eine Stunde mein Herz zu dir hin kehre.
Das ich in dem Heiligen Brot
dich meinen Herrn und Gott erkenne.
O´verzeihe mir, dass ich nicht beachtet habe
diese heilige Lehre.
Am Sonntag ist der Tag des Herrn,
da soll ich beten, singen, loben und
meine Hände sollen ruhen zur Gottesehre.

17.11.07 00:03
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung